Feldschützen Stettlen-Deisswil

Die Schützen aus Stettlen

Home

Die Feldschützen Stettlen-Deisswil wurden 1874 erstmals erwähnt. Aus den Protokollen geht hervor, dass die Gesellschaft bereits vorher bestand. Seit 1920 haben die Schützen ihren Schiessstand im Moos in Stettlen. Im Jahr 2002/2003 wurde das Schützenhaus umgebaut und damit den neuen Lärmschutz- und Sicherheitsbestimmungen angepasst. 



Jungschützenkurs 2023

Die Anmeldung zum Jungschützenkurs 2023 ist offen.
Der Jungschützenkurs ist kostenlos und richtet sich an alle Schweizer Bürgerinnen und Bürger mit den Jahrgängen 2003–2008. Jugendliche mit den Jahrgängen 2009-2013 dürfen am Jungschützenkurs auch teilnehmen. Diese benötigen die Zustimmung der Eltern und der Kurs kostet 50.- pro Jahr.

Der Kurs beginnt Anfang März und dauert bis Ende Oktober. Der Kurs umfasst drei Theorieabende, mindestens acht Schiessübungen im Schützenhaus Moos oder in der Schiessanlage Gümligental und vielen weiteren freiwilligen Anlässen.

 

Schutzkonzept Coronavirus

Schutzkonzept Covid19 SSV

Version 01.03.2022:
 Es gibt keine Einschränkungen im Schiesssport und deshalb kein Schutzkonzept.