Feldschützen Stettlen-Deisswil

Die Schützen aus Stettlen

Home

Die Feldschützen Stettlen-Deisswil wurden 1874 erstmals erwähnt. Aus den Protokollen geht hervor, dass die Gesellschaft bereits vorher bestand. Seit 1920 haben die Schützen ihren Schiessstand im Moos in Stettlen. Im Jahr 2002/2003 wurde das Schützenhaus umgebaut und damit den neuen Lärmschutz- und Sicherheitsbestimmungen angepasst. 



Anmeldung Jungschützenkurs 2024

WIR HABEN FREUDE AM SCHIESSSPORT…… DU AUCH? Dann melde dich doch gleich mit dem untenstehenden Formular für den Jungschützenkurs 2024 an!
Der Jungschützenkurs ist kostenlos und richtet sich an alle Schweizer Bürgerinnen und Bürger mit den Jahrgängen 2004–2009. Der Kurs beginnt Anfang März und dauert bis Ende Oktober. Der Kurs umfasst drei Theorieabende, mindestens acht Schiessübungen im Schützenhaus Moos oder in der Schiessanlage Gümligental und vielen weiteren freiwilligen Anlässen.
Jugendliche mit den Jahrgängen 2010-2014 dürfen am Jungschützenkurs auch teilnehmen. Diese benötigen die Zustimmung der Eltern und der Kurs kostet 50.- pro Jahr. Die Anzahl Jugendlicher ist begrenzt. Ausnahme sind Jugendliche mit eigens organisiertem Sturmgewehr 90.
Die Jungschützen und Jugendlichen hinterlegen ein Depot von 50.- für das erhaltene Material. Der Betrag wird am Ende des Jungschützenkurses bei der Rückgabe des Materials retourniert.
Warum soll ich den Jungschützenkurs besuchen?
  • Eine interessante, coole und traditionelle Sportart kennenlernen
  • Eine spannende und lustige Zeit mit den Kollegen und Schützenkollegen verbringen
  • Weil ich nach den neusten Richtlinien und Sicherheitsregeln am Sturmgewehr 90 ausgebildet werde, was mir später in der Rekrutenschule vieles erleichtert.

Ziel des Kurses ist: 
  • Sichere Handhabung des Sportgeräts
  • Fördern der Konzentrationsfähigkeit
  • Verantwortung und Fairness auch im sportlichen Wettkampf 
  • Kameradschaft und Geselligkeit

Melde dich jetzt bis zum 10.02. mit dem untenstehenden Formular an. (Von Hand unterschrieben und in Papierform)